Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau

Das Gesamtprojekt „Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau“ wurde als Kooperation des Dachauer Forum – Katholische Erwachsenenbildung e.V. und der Volkshochschulen im Landkreis Dachau e.V. im Mai 2010 nach einer gut besuchten Auftaktveranstaltung im Dachauer Ludwig-Thoma-Haus auf den Weg gebracht.

Die vhs Karlsfeld beteiligt sich als Projektpartner der vhsn im Landkreis Dachau e.V. an der „Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau“ und führt von September 2010 bis Anfang Juli 2011 den „Lehrgang für Zeitgeschichte“ durch.

Das Gesamtprojekt „Geschichtswerkstatt“ soll in der nächsten Zukunft einen eigenen Webauftritt erhalten – bis es soweit ist, möchten wir – zumindest dem von uns mitbetreuten Projekt eine vorläufige kleine Heimat im Internet geben. Unter dem Punkt „Lehrgang für Zeitgeschichte“ im Hauptmenü unter „Kategorien“ werden Sie fündig.

Allgemeine Infos zum Projekt:

Warum Geschichtswerkstatt?
Die Zeit nach Kriegsende, die Befreiung des KZ Dachau (1945), der starke Zuzug der Vertriebenen in den Landkreis (1945 bis 1959) und die Nachkriegsgeschichte bis zum Abschluss der Gebietsreform in Bayern (1949 bis 1978) im Landkreis Dachau ist nur bruchstückhaft erforscht und dokumentiert.

Unsere Zielsetzung
Mit diesem Projekt gewährleisten das Dachauer Forum – Katholische Erwachsenenbildung e.V.  und die Volkshochschulen im Landkreis Dachau e.V., dass auch in den folgenden Jahren die Befragungen von Zeitzeugen, ehemaligen Häftlingen, Zwangsarbeitern, Vertriebenen oder deren Angehörigen dauerhaft fortgesetzt werden kann.
Die Geschichtswerkstatt leistet einen Beitrag zu den im Regionalentwicklungskonzept formulierten Zielen, die sich die Mitgliedsgemeinden von Dachau AGIL e.V. gesetzt haben (einige Beispiele):
– Heimatbewusstsein unterstützen, Geschichtsbewusstsein und den Dialog zwischen Jung und Alt fördern
– systematische Dokumentation von Quellen der Geschichte des Landkreises Dachau
– Identität mit dem Landkreis stärken

Das Projekt – Gliederung
Das Projekt Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau gliedert sich in drei Teilprojekte:

Teilprojekt 1
Lehrgang zur Zeitgeschichte mit Grundkenntnissen zur Zeitgeschichte (1945 bis 1978)
(geplanter Zeitraum September 2010 bis Ende Juni/Anfang Juli 2011)
Durch Erwerb von fachwissenschaftlichem Grundwissen zur Zeitgeschichte und methodischen Grundkenntnissen können die TeilnehmerInnen sensible Interviews mit Zeitzeugen führen, diese dokumentieren und das so erworbene Wissen weitergeben.

Teilprojekt 2
„Nach der Stunde Null – Der Landkreis Dachau 1945 – bis 1949“
(geplanter Zeitraum Mai 2010 bis Dezember 2012)
Es sollen für eine flächendeckende Forschung geeignete Zeitzeugen und an der Durchführung der Interviews interessierte Personen gefunden werden. Interviews, private Dokumente und Zeitungsausschnitte werden zu Ausstellungen, Publikationen und Präsentationen zusammengeführt.

Teilprojekt 3
„Das Lager und der Landkreis Dachau – Spurensuche mit dem Biographieprojekt“
(geplanter Zeitraum Mai 2010 bis Dezember 2012)
Auf den Erfahrungen des Dachauer Gedächtnisbuch-Projektes aufbauend bietet dieses Projekt zeitgeschichtlich interessierten Menschen im Landkreis Dachau die Möglichkeit, sich auf Spurensuche zu begeben und Lebensgeschichten von Zeitzeugen zu recherchieren.

Was kostet das Mitmachen?
Da für dieses Projekt Mittel der Europäischen Union, des Landkreises, der Gemeinden im Landkreis und der Träger zur Verfügung gestellt werden, entstehen für Sie keine Kosten.
Ihr ehrenamtliches Engagement ist gefragt.

Wer unterstützt mich beim Mitmachen?
Sie werden in jedem Teilprojekt von fachkundigen ProjektleiterInnen begleitet und unterstützt. Ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch untereinander ist gewährleistet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑